Willkommen beim Gartenbauverein 1885 Fürth e.V.

Daten – Zahlen – Fakten

Die Geschichte des heutigen Gartenbauvereins geht zurück bis ins Jahr 1855. Nach einigen Veränderungen in den folgenden 30 Jahren war es dann 1885 so weit. Die Gründung des Vereins erfolgte am 19. Februar 1885 durch  25 Fürther Bürger.

Ausführlichere Informationen über Gründung, Entstehung und Historie des ältesten Gartenbauvereins in Bayern sind auf der Seite  Chronik zu finden.
Wir haben den Status eines sog. Eigentumsvereins; d. h. das Grundstück auf dem die Gärten sind,  ist    n i c h t    städtisch, sondern gehört dem Verein.

Alle Gärtner sind Pächter.

Auf dem Gelände mit einer Gesamtfläche von ca. 9300 m² sind 27 der 35 Gartenparzellen zwischen Espanstraße / Kutzerstraße und An den Gärten, untergebracht. Weitere 8 Parzellen befinden sich in der Nähe der Rossbrücke an der Dammstraße.

Die zum Verein gehörende Gaststätte „Gartenbauverein“ mit einem der schönsten Biergärten von Fürth, liegt innerhalb der Anlage zwischen den Gärten am Espan.

Aktuelle Mitgliederzahl:         74  (Stand Januar 2019)

Verbandszugehörigkeit:         Stadtverband der Kleingärtner Fürth Fürth
Landesverband Bayerischer Kleingärtner München

Der Vorstand:

Thomas Kirner
Thomas Kirner1.Vorstand (seit 2011)
Matthias John
Matthias John2.Vorstand (seit 2018)
Gerhard Blank
Gerhard BlankSchriftführer (seit 1999)
Andreas Hoffmann
Andreas HoffmannKassier (seit 2014)